Suche:
Über uns
nokta
Moderner Fernunterricht
nokta
Seminare
nokta
Online-Kurse
nokta
Referenzen – zufriedene Kunden – starke Partner
Moderner Fernunterricht
Moderner Fernunterricht - flexible Weiterbildung vom Spezialisten

Erfolgreich aus Tradition Technischer Fernunterricht ist fest mit dem Namen Christiani verbunden. Seit der Gründung 1931 bis heute wurden die Methoden im Fernunterricht immer weiterentwickelt. In den 60er Jahren war Christiani der erste Anbieter, der seinen geschriebenen Lehrbriefen vorbereitetes Labor- und Experimentiermaterial hinzufügte. 20 Jahre später war es der Computer, der auch den technischen Fernunterricht revolutionierte. Auch hierbei nahm Christiani mit Fernlehrgängen wie „Digitaltechnik“ oder „Elektronik-Labor“ eine Vorreiterrolle ein. Der Christiani Akademie gelang es zuletzt bei der Etablierung des neuen Fortbildungsberufes „Berufspädagoge/-in“ mit einem innovativen Fernunterrichtskonzept eine berufsbegleitende Vorbereitung auf die IHK-Prüfung umzusetzen. Die Qualität von Fernunterricht ist neben der gelungenen methodischen Konzeption in erster Linie von einer kompetenten Betreuung und hochwertigen Lehrmaterialien abhängig.

Kompetente Betreuung Das individuelle Selbststudium ist natürlich immer noch der Kern beim Fernuntericht. Jedoch ist heute die inhaltliche, aber auch pädagogische Betreuung der wichtigste Erfolgsfaktor eines Fernlehrgangs. Praxiserfahrung und pädagogische Schulung stehen bei der Auswahl der Korrekturkräfte und Lernbegleiter an erster Stelle.


Hochwertige Lehrmaterialien Trotz neuer Methoden ist der Anspruch an die hohe Qualität der Lehrunterlagen geblieben. Erfahrene Autoren aus Industrie und Bildung, moderne Produktionstechniken im Digitaldruck und eine sorgfältige Logistik machen die Christiani Akademie zu einem zuverlässigen Partner für einen erfolgreichen Schritt auf Ihrer beruflichen Karriereleiter.


Die meisten Fernlehrgänge aus unserem Angebot können sofort gestartet werden. Meist noch am gleichen Tag der Anmeldung senden wir Ihnen das erste Lehrmaterial zu. Dieses können Sie dann in aller Ruhe vier Wochen prüfen – garantiert. Sie erhalten dann in der Regel alle vier Wochen Ihr weiteres Material – neben den Lehrbriefen meist auch Programmier- und Simulationssoftware von namhaften Herstellern.
Zu jedem Lehrbrief erhalten Sie neben Übungsaufgaben auch Einsendeaufgaben, die Sie uns per E-Mail zusenden und nach wenigen Tagen kommentiert und bewertet zurück erhalten. Selbstverständlich steht Ihnen bei Rückfragen auch der Lehrgangsbetreuer per E-Mail zur Verfügung. Nach dem Einreichen der letzten Einsendeaufgaben bekommen Sie Ihr Christiani-Zeugnis zugesandt.


Auf die richtige Mischung kommt es an!

Gerade längere Lehrgänge, die auf öffentlich-rechtliche Prüfungen vorbereiten, werden heute in einem gut geplanten Methoden-Mix angeboten – dem Blended Learning. Hierbei wechseln sich kurze intensive Kompaktseminare mit längeren Selbstlernphasen ab. Daneben werden didaktisch hochwertige Lehrbriefe eingesetzt, zunehmend aber auch mit multimedialen Lernprogrammen ergänzt. Während der Selbstlernphasen werden die Teilnehmer durch die Lernbegleiter per E-Mail oder im virtuellen Klassenraum unterstützt. Nicht zu vernachlässigen ist der Lerneffekt durch den Austausch mit Gleichgesinnten auf der Lernplattform. Der Fernunterricht heute ist immer öfter auch „gemeinsames Lernen“. Zeitliche und räumliche Flexibilität bei intensiver und kompetenter Betreuung machen diese Form der Weiterbildung für immer mehr Berufstätige interessant.
Alle Fernlehrgänge sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen.

Zurück